WEBWIDE
Was bedeutet Secure Sockets Layer (SSL)?
Mithilfe von Secure Sockets Layer werden Daten, die per http übertragen werden, durch eine vom SSL-Zertifikat des Servers aktivierte Verschlüsselung geschützt.

Ein SSL-Zertifikat besteht aus einem öffentlichen und einem privaten Schlüssel. Der öffentliche Schlüssel wird für die Verschlüsselung der Informationen verwendet, der private für die Entschlüsselung.

Wenn ein Browser eine gesicherte Domain anzeigt, werden Server und Client durch einen "SSL-Handshake" authentifiziert. Außerdem wird ein Verschlüsselungsverfahren sowie ein eindeutiger Sitzungsschlüssel eingerichtet. Damit kann eine sichere Sitzung begonnen werden, bei der der Datenschutz und die Integrität für Nachrichten garantiert werden kann.
Zurück
Bewertung
Ist dieser Artikel hilfreich? Ja   Nein

Copyright by WebWide Internet Communication GmbH